DIHK: Übergangsfrist für Finanzanlagenvermittler endet am 1. Juli 2013

DIHK
Der DIHK weist darauf hin, dass die Zeit für Finanzanlagenvermittler, die noch keine Erlaubnis nach § 34 f Gewerbeordnung (GewO) besitzen, abläuft. Bisher war die Erlaubnis nach § 34 c GewO ausreichend - diese verliert aber mit Ablauf des 1. Juli 2013 ihre Gültigkeit. Wer bis dahin nicht unter www.vermittlerregister.info registriert ist und keine Erlaubnis nach § 34 f GewO vorweisen kann, darf ab dem 2. Juli 2013 nicht mehr in der Finanzanlagenvermittlung oder -beratung tätig sein. Bis zum 1. Juli können die Inhaber einer „alten" Erlaubnis noch im vereinfachten Verfahren eine neue Erlaubnis nach § 34 f GewO beantragen. Ab dem 2. Juli 2013 muss man den regulären Weg gehen und die Sachkunde sofort nachweisen.
Languages